X

Wir empfehlen:

Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim


Nähere Informationen unter:
www.europaeischer-kulturpark.de/


Erlebnisbauernhof Wendelinushof in St. Wendel




Nähere Informationen unter:
http://www.wendelinushof.de/

Erlebnisbad trifft Erlebnisbauernhof
Erlebnisbad Schaumberg und Wendelinushof arbeiten zusammen

Tholey/St. Wendel. Zwei erfolgreiche Unternehmen aus der Region arbeiten ab sofort zusammen:
Das Erlebnisbad Schaumberg in Tholey und der Wendelinushof in St. Wendel haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, um künftig unter anderem gemeinsame Werbeauftritte zu organisieren: In einem ersten Schritt wurden dazu bereits die Internetauftritte verlinkt und auch die beiden Newsletter von Bad und Hof weisen nun auf das jeweilige Partnerunternehmen hin. Auch Prospektmaterial der jeweiligen Partner ist schon in beiden Unternehmen zu finden. In naher Zukunft werden gemeinsame Aktionswochen, gemeinsame Auftritte bei Messen oder Veranstaltungen und auch gemeinsame Verkaufsförderungsaktionen folgen. Einen ersten gemeinsamen Werbeauftritt gab es bereits beim Kinderfest des Wendelinushofs, den beide Seiten als Erfolg bewerteten.

"Hintergrund der Zusammenarbeit ist die herausragende Stellung beider Partner im St. Wendeler und im Schaumberger Land im Bereich Tourismus und Freizeit, ohne dass dabei eine Konkurrenzsituation besteht", betonten die Geschäftsführer der Partnerunternehmen, Jürgen Maldener (Schaumbergbad Tholey GmbH) und Bernhard Müller (WZB gGmbH) bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, der Aufsichtsratsvorsitzende der Schaumbergbad Tholey GmbH, und Reiner Cullmann, der Leiter des Wendelinushofs, begrüßten die Zusammenarbeit: "Das Erlebnisbad Schaumberg und der Wendelinushof in St. Wendel locken jährlich Hunderttausende Gäste in die Region. Durch die Vernetzung der Unternehmen und gemeinsame attraktive Vermarktungsstrategien sollen weitere Kunden erreicht werden. Zudem wird die Möglichkeit geschaffen, die Angebotspalette zu erweitern, wovon die Kunden beider Betriebe profitieren." Hergestellt hatte den Kontakt Unternehmens- und Marketingberater Michael Witt.